Moin, ich verweise in vielen Beiträgen auf die von mir verwendete 1-2-3 Methode, wenn es um das Modellieren von Figuren aus Zuckerpaste, Modellierfondant oder auch aus Fimo geht. Ich möchte euch diese Methode ohne ein konkretes Beispiel hier einfach in wenigen Schritten erklären und ihr werdet sehen, wie einfach die Proportionen bei den Figuren zu bestimmen sind, wenn man die Einteilung der einzelnen Teile nach diesem Grundprinzip vornimmt. Das Mengenprinzip dieser Methode ist schnell erklärt... #fondant
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Moin, ich verweise in vielen Beiträgen auf die von mir verwendete 1-2-3 Methode, wenn es um das Modellieren von Figuren aus Zuckerpaste, Modellierfondant oder auch aus Fimo geht. Ich möchte euch diese Methode ohne ein konkretes Beispiel hier einfach in wenigen Schritten erklären und ihr werdet sehen, wie einfach die Proportionen bei den Figuren zu bestimmen sind, wenn man die Einteilung der einzelnen Teile nach diesem Grundprinzip vornimmt. Das Mengenprinzip dieser Methode ist schnell erklärt... #fondant



Moin, ich verweise in vielen Beiträgen auf die von mir verwendete 1-2-3 Methode, wenn es um das Modellieren von Figuren aus Zuckerpaste, Modellierfondant oder auch aus Fimo geht. Ich möchte euch diese Methode ohne ein konkretes Beispiel hier einfach in wenigen Schritten erklären und ihr werdet sehen, wie einfach die Proportionen bei den Figuren zu bestimmen sind, wenn man die Einteilung der einzelnen Teile nach diesem Grundprinzip vornimmt. Das Mengenprinzip dieser Methode ist schnell erklärt...

Moin, ich verweise in vielen Beiträgen auf die von mir verwendete 1-2-3 Methode, wenn es um das Modellieren von Figuren aus Zuckerpaste, Modellierfondant oder auch aus Fimo geht. Ich möchte euch diese Methode ohne ein konkretes Beispiel hier einfach in wenigen Schritten erklären und ihr werdet sehen, wie einfach die Proportionen bei den Figuren zu bestimmen sind, wenn man die Einteilung der einzelnen Teile nach diesem Grundprinzip vornimmt. Das Mengenprinzip dieser Methode ist schnell erklärt...

evolans